Zur Startseite Adresse + Anfahrt
Öffnungszeiten
Kontakt
Dr. Hans Engel
Dr. Jens Zowierucha
Dr. Markus C. Heine
Dr. Thomas Böhme
Fachärzte für Orthopädie
Spezielle orthopädische Chirurgie
   

Arthrosetherapie

Die Behandlung der Arthrose beruht auf Schmerzlinderung, Verbesserung der Beweglichkeit und Stabilisierung des Gelenkknorpels. Der Schlüssel zum Erfolg liegt in der richtigen Kombination der therapeutischen Mittel; individuell abgestimmt auf jeden Patienten und das Stadium der Erkrankung.

Nach der akuten Schmerztherapie mit Medikamenten, Infusionen, Akupunktur und gezielten Ruhigstellung folgen Maßnahmen, zur Unterdrückung der Gelenkentzündung und des Knorpelabriebs.

Dafür steht uns mit Hyaluronsäure ein wirksames Mittel zur Verfügung. Mit einer kurzen Serie von Gelenkinjektionen kann rasch Linderung erreicht werden. Viele Patienten verspüren eine lang anhaltende Besserung, so dass Operationen mit künstlichem Gelenkersatz weit hinausgezögert oder vermieden werden können. Nahrungsergänzungsmittel und die pulsierende Signaltherapie unterstützen diesen Effekt.

Hyaluronsäure:

Hyaluronsäurepräparate der neueren Generation besitzen auf Grund Ihrer Vernetzung, eine längere Verweildauer im Gelenkknorpel und somit eine längere Wirkungsdauer.

Nahrungsergänzungsmittel:

Eine Kombination aus Glucosamin und Chondroitinsulfat bewirkt eine allgemeine Stabilisation des Gelenkknorpels. Über die Dosierung und Anwendungsdauer beraten wir sie gerne.

Pulsierende Signaltherapie (PST):

Pulsierende Magnetfeldtherapie besitzt eine knorpelstabilisierende und schmerzlindernde Wirkung. Sie gehört deshalb in europäischen Nachbarländern zur Standartbehandlung nach Knorpelzelltransplantation.